Fachtagung

Glück & Seligkeit

20. April 2013, Gartenpalais Liechtenstein in Wien

Der „pursuit of happiness“ der amerikanischen Verfassung, das „Recht auf das Glück“ ist heute vielerorts zu einem vermeintlichen Anspruch auf Glück geworden, der jedem Menschen zukommt. Eine mittlerweile unüberschaubare Fülle an Literatur und Veranstaltungen macht sich daher erbötig, dieses Glück als scheinbares Lebensziel zu etablieren und für jeden erreichbar zu machen. Die unterschiedlichen Zugänge der Psychologie, Neurobiologie, Philosophie und Theologie sollen in dieser Fachtagung thematisiert und einander gegenüber gestellt werden.

Vorträge

Kann Psychologie glücklich machen?
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Dipl.-Psych. Heiko Ernst, Weinheim

Psychodynamik alternativer Glücksrezepte - 'Sekten' & Esoterik
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Dipl.-Psych. Dr. phil. Michael Utsch, Berlin

Sieben Wege zum Unglücklichsein - Die Todsünden
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Univ.-Prof. Dr. phil. Dr. theol. hc. Hanna Barbara Gerl-Falkovitz, Dresden

Von der Zeitlosigkeit des Glücks
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Univ.- Prof. Dr. med. Dr. phil. Thomas Fuchs, Heidelberg

Schuld und Glück in der Psychotherapie
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Univ.-Doz. Dr. med. Dr. scient. Raphael M. Bonelli, Wien

Glück und Seligkeit
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Erzbischof Univ.-Prof. Dr. theol. Christoph Schönborn, Wien