Pater Dr. theol.

JOHANNES M. SCHWARZ

Biographie

Katholischer Priester, Dogmatiker und Medienschaffender. Aktuell Teilzeit-Einsiedler im italienischen Piemont zur Ausarbeitung von Videoprojekten. In jungen Jahren Straßenkünstler, Ausbildungsschwerpunkt Schauspiel und Bildende Kunst in Sydney und Linz. Von 1997 bis 2002 Studium der Theologie am Internationalen Theologischen Institut in Gaming, im Anschluss Lizenziats- und Doktoratsstudium an der Facoltà di Teologia di Lugano. 2004 Priesterweihe. Von 2004 bis 2013 Kaplan in Triesenberg, Liechtenstein. Von 2007 bis 2012 Gastprofessor am Internationalen Theologischen Institut. Seit 2008 Vorsitzender des Vereins „kathmedia“ zur Förderung katholischer Medienarbeit.

Von 2013 bis 2014 Pilgerreise zu Fuß nach Jerusalem und wieder zurück. 2014 Berufung zum Vizedirektor am Überdiözesanen Priesterseminar Leopoldinum in Heiligenkreuz. Ab Sommer 2016 drei-jährige Freistellung für katechetische Medienarbeit durch das Erzbistum Vaduz. Neben wissenschaftlichen Arbeiten und Aufsätzen zur Eschatologie und Sakramentenlehre, den zweibändigen Reiseaufzeichnungen mit dem Titel „Tagebuch eines Jerusalempilgers“ erschien seine 72-teilige Cartoonreihe „3 Minute Catechism“ in 10 Sprachen.

Johannes M. Schwarz

Bücher

* Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn Sie auf einen solchen Link klicken und über diesen einen Einkauf tätigen, bekommen wir von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für Sie bleibt der Preis dabei natürlich unverändert. Nähere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Vorträge

Alles göttliche Komödie?
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

RPP-Fachtagung »Gott & Humor« (Heiligenkreuz, 15. Oktober 2016)