o. Univ.-Prof. Dr. theol.

EBERHARD SCHOCKENHOFF

Biographie

Professor für Moraltheologie an der Albert-Ludwigs-Universität in Freiburg im Breisgau. Er war Mitglied der Ökumenischen Dialogmission „On Church Unity“ (1998-2007) zwischen dem Lutherischen Weltbund und der Römisch-Katholischen Kirche. Seit 2001 ist er geschäftsführender Herausgeber der „Zeitschrift für Medizinische Ethik“, von 2001-2007 war er Mitglied im Nationalen Ethikrat, seit 2008 ist er Mitglied im Deutschen Ethikrat in Berlin.

Wissenschaftliche Schwerpunkte: Grundfragen der Ethik (Menschenwürde, Tugendethik und normative Ethik) sowie Bioethik und medizinische Ethik.

Eberhard Schockenhoff

Bücher

* Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn Sie auf einen solchen Link klicken und über diesen einen Einkauf tätigen, bekommen wir von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für Sie bleibt der Preis dabei natürlich unverändert. Nähere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Vorträge

Gibt es das Gewissen noch?

RPP-Fachtagung »Schuld & Gefühl« (Graz, 11. Oktober 2008)