Univ.- Prof. Dr. phil.

JÜRGEN KRIZ

Biographie

Emeritus an der Universität Osnabrück für Psychotherapie und klinische Psychologie. Überlappend zu seiner klinischen Professur (1980-2010) hatte er auch Professuren in Statistik, Forschungsmethoden und Wissenschaftstheorie inne (1972-1999). Er ist Psychologischer Psychotherapeut und wirkt an diversen psychotherapeutischen Weiterbildungs-Studiengängen mit. Gastprofessuren in Wien, Zürich, Riga, Moskau sowie den USA. Ehrenmitglied der Systemischen Gesellschaft, Berlin, und der Internationalen Gesellschaft für Logotherapie und Existenzanalyse, Wien. ca. 300 Beiträge und 21 Bücher über klinisch-therapeutische und methodisch-statistische Fragen. 2004 „Viktor-Frankl-Preis“ der Stadt Wien für sein Lebenswerk in Humanistischer Psychotherapie.

Wissenschaftliche Schwerpunkte: Arbeit an der „Personzentrierten Systemtheorie“ – einem schulenübergreifenden Ansatz, der die Interaktion von somatischen, psychischen, mikro-sozialen und kulturellen Prozessen für das Verständnis von Pathologie und Therapie zum Gegenstand hat.

Videos

Kontakt

office@rpp-institut.org

Himmelpfortgasse 15/7, 1010 Wien