Menu Content/Inhalt
 
 
Home arrow Unsere Referenten arrow Manfred Prisching

Univ.-Prof. Mag. Dr.
MANFRED PRISCHING

Biographie:
Geboren 1950 in Bruck/Mur, Studium der Rechtswissenschaften (Dr. jur. 1974) und der Volkswirtschaftslehre (Mag. rer. soc. oec. 1977), Universitätsassistent an den Instituten für Rechtsphilosophie, für Volkswirtschaftslehre und Volkswirtschaftspolitik und für Soziologie. Habilitation für Soziologie 1985; tit. ao. Univ.Prof. 1994. 1987/88 an der Rijksuniversiteit Limburg (Maastricht, NL). Gastprofessor an den Universitäten Salzburg, Innsbruck, Linz und Klagenfurt. 1995/96 Schumpeter-Gastprofessur an der Harvard University (Cambridge/ Boston); 2005/06 Visiting Scholar an den Universitäten von New Orleans, Little Rock, Las Vegas. 1997-2001 wissenschaftlicher Leiter der Technikum Joanneum GmbH (steirische Fachhochschulen). Korr. Mitglied der Österreichischen Akademie der Wissenschaften. 2010/ 11 Großes Ehrenzeichen des Landes Steiermark und der Republik Österreich.


Links:

  • Persönliche Homepage (link)


Vorträge:


RPP2012
Selbstverwirklichung & Gehorsam
ich, Ich, ICH: über die Inszenierung der eigenen Person

Es gehört zum Selbstverständnis der späten Moderne: Es sei die wichtigste und vornehmste Aufgabe des Menschen, sich selbst zu entfalten; seine Einzigartigkeit zu suchen und zu entwickeln; seine Authentizität zu leben; sein Leben spontan, erlebnisreich und freudvoll zu gestalten. Wozu sonst wäre man auf der Welt? Dieser Auftrag ist nicht leicht zu erfüllen, und in Wahrheit schafft er mehr Enttäuschung als Zufriedenheit ... [mehr]


Ausgewählte Publikationen:
  • „Krisen. Eine soziologische Analyse“, 1986
  • „Arbeitslosenprotest und Resignation in der Wirtschaftskrise“, 1988
  • „Soziologie. Themen, Theorien, Perspektiven“, 3. Aufl. 1995
  • „Die Sozialpartnerschaft. Modell der Vergangenheit oder Modell für Europa?“, 1996
  • „Bilder des Wohlfahrtsstaates“, 1996
  • „Die McGesellschaft“, 1998
  • „Good Bye New Orleans“, 2006
  • „Die zweidimensionale Gesellschaft“, 2006
  • „Bildungsideologien“, 2008
  • „Das Selbst. Die Maske. Der Bluff“, 2009
  • Zahlreiche Aufsätze über Wirtschaftstheorie und -politik, Politiksoziologie, Kultursoziologie, Wissenschaftssoziologie, sozialwissenschaftliche Theorie und Ideengeschichte.