Menu Content/Inhalt
 
 
Home arrow Unsere Referenten arrow Josef Weismayer

Univ.-Prof. Dr. theol.
JOSEF WEISMAYER

Biographie:
Theologe und Seelsorger. Rektor des Stephanushauses der Erzdiözese Wien. Emeritierter Universitätsprofessor für Dogmatik an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Wien.

Studium der katholischen Theologie an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Wien. 1974 Habilitation für Spirituelle Theologie.

1995-2004 Vorstand des Instituts für Dogmatische Theologie 1995. Mitglied der Leitung beim Fernkurs für theologische Bildung und bei den Wiener theologischen Kursen.


Links:

  • Bücherliste (amazon.de) (link)


Vorträge:


RPP2014
Neurose & Askese
Askese - die Freiheit Grenzen zu setzen

Der Ausdruck Askese hat nicht immer eine positive Konnotation. Der Schwerpunkt liegt meist auf Verzicht, auf Einschränkung, auf Abgrenzung. Im christlich-religiösen Sprachgebrauch assoziiert man mit dem Wort Kreuztragen und Abtötung. Dem Referenten geht es um den Stellenwert von Askese im Kontext des Lebens der christlichen Berufung. Es geht um Freiwerden und Freiheit von Behinderungen auf dem Weg der Nachfolge ... [mehr]


Ausgewählte Publikationen:
  • Leben in Fülle. Zur Geschichte und Theologie christlicher Spiritualität (Innsbruck 1983)
  • Quellen geistlichen Lebens. Hrsg. mit Gisbert Greshake, 3 Bd: Das Mittelalter (Mainz 1985), Die Neuzeit (Mainz 1989), Die Gegenwart (Mainz 1993)
  • Mönchsväter und Ordensgründer. Männer und Frauen in der Nachfolge Jesu (Würzburg 1991)
  • Leben aus dem Geist Jesu. Grundzüge christlicher Spiritualität, Innsbruck 2007.