Menu Content/Inhalt
 
 
Home arrow Unsere Referenten arrow Bernhard Vosicky

Prof. P. Dr. theol.
BERNHARD VOŠICKY OCist

Biographie:
Professor für Liturgiewissenschaft und Priester. 1968-1972 Studium der Theologie in Wien, 1972 Eintritt in das Zisterzienserkloster Heiligenkreuz. 1973-1975 Studium am Päpstlichen Liturgischen Institut San Anselmo in Rom. Priesterweihe 1975, ab 1976 Lehrbeauftragter für Liturgiewissenschaft an der Hochschule Heiligenkreuz. 1985 Dissertation über Sacramentum und Mysterium bei Bernhard von Clairvaux. Wallfahrtsseelsorger im Stift Heiligenkreuz während des Heiligen Jahres. Von 2000-2009 Stiftspfarrer in Heiligenkreuz, von 2001 bis 2004 sowie 2011 Subprior des Stiftes. Seit 2009 freigestellt für die Professur in Liturgiewissenschaft an der Philosphisch-Theologischen Hochschule Heiligenkreuz.

Links:

  • Homepage an der Hochschule Heiligenkreuz (link)
  • Bücherliste (link)


Vorträge:



Psychiatrie & Beichte
Wen schickt der Beichtvater zum Psychiater?

Der Vortrag bespricht die Grenzen zwischen psychotherapeutischem und priesterlichem Wirken. Einerseits die Grenzen an die der Psychiater stößt: Die Frage nach der Schuld deren Vergebung und Versöhnung und die Frage nach dem Sinn des Leidens. Das Ziel der Psychotherapie ist seelische Heilung, Ziel des priesterlichen Wirkens ist das Seelenheil. Andererseits die Grenzen an die der Priester stößt: Die falsche Spiritualität mancher Neurotiker ... [mehr]