Menu Content/Inhalt
 
 
Home arrow Unsere Referenten arrow Alfred Pritz

Univ.-Prof. Dr. phil.
ALFRED PRITZ

Biographie:
Psychotherapeut (u. a. Psychoanalyse, Gruppenpsychoanalyse, Dynamische Gruppenpsychotherapie), Klinischer- und Gesundheitspsychologe. Rektor und Professor an der Sigmund Freud Privat Universität Wien (SFU) sowie Präsident des World Council for Psychotherapy.

Links:

  • Rektorat der SFU (link)
  • Bücherliste (link)


Vorträge:


RPP2011
Das Unbehagen mit der Religion
Islam, Kulturträger in Europa

Wann sprechen wir von Heimat? Wievieler Generationen bedarf es, bevor wir sagen können, er oder sie ist jemand „von uns“? Der Islam als Religion ist jedenfalls in Europa seit zumindest 711 nach Christus, also 1300 Jahre in Europa heimisch, seitdem betrachten Millionen von Muslimen Europa als ihre geografische und/oder politische Heimat. 11 von 27 EU-Ländern haben eine Tradition mit dem Islam, die über Jahrhunderte reicht ... [mehr]



Burnout: Innere Leere und Innerlichkeit
Burnout - Innere Leere und Innerlichkeit

Ist Burnout eine Modediagnose oder die Krankheit der Leistungsgesellschaft? "Das schicke Leiden" (profil) befällt immer weitere Kreise der Bevölkerung. Der Begriff ist in den psychiatrischen Klassifikationsystemen (noch) nicht erfasst. Er will einen Zustand emotionaler Erschöpfung mit reduzierter Leistungsfähigkeit beschreiben, der als Endzustand einer Entwicklung, die mit idealistischer Begeisterung beginnt und über frustrierende Erlebnisse zu Desillusionierung und Apathie, psychosomatischen Erkrankungen und Depression oder Aggressivität und einer erhöhten Suchtgefährdung führt.



www.internetSEXsucht.at
Eröffnung der Tagung

Das Thema hat durch die neu aufgebrochene Pädophilie-Diskussion an zusätzlicher Aktualität gewonnen; und in der Tat hat das Internet der Kinderpornographie zusätzlichen Spielraum eröffnet. Es geht uns hier aber nicht darum zu moralisieren oder zu pathologisieren, das Leiden der Betroffenen gilt es zu beschreiben und Behandlungskonzepte zu erarbeiten.